geburtsgefaehrtin.de

Bauchtanz für Schwangerschaft und Geburt

Bauchtanz ist die ideale Bewegungsform in der Schwangerschaft. Die Körpermitte steht im Zentrum dieser wundervollen, weiblichen Tanzform. Ursprünglich ein Tanz von Frauen für Frauen, der seit Urzeiten auch als Unterstützung während der Geburt getanzt wird.
Durch das Tanzen bleiben die Frauen geschmeidig und beweglich, auch wenn sich der Körperumfang verändert. Die gesamte Muskulatur wird gekräftigt. Besonders die Rücken-, Rumpf- und Beinmuskulatur werden gestärkt – eine optimale Vorbereitung auf die Geburt. Der Beckenboden wird immer mit einbezogen und fast automatisch auf sanfte Art mittrainiert.
Typische Schwangerschaftsbeschwerden wie Rücken- und Symphysenschmerzen können verhindert oder deutlich verbessert werden. Und vor allem macht es unglaublich viel Spaß, zu tanzen, eine neue Art der Weiblichkeit zu zelebrieren, sich im Kreise Gleichgesinnter auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Diese Fortbildung ist vor allem für Doulas, Hebammen, Physiotherapeutinnen mit Freude an Tanz und Bewegung zur Musik, sowie Tänzerinnen, geeignet.

Samstag, 7.Mai 2022, 10–18 Uhr (inkl. Pausen) – mit Wiebke

Kursangebot: Bauchtanz in der Schwangerschaft

In diesem Kurs geht es darum Bauchtanz als alternative Bewegungsform während der Schwangerschaft kennenzulernen. Wir lernen, wie man eine Unterrichtstunde gestalten kann, was zu beachten ist und wie man eine ganze Kursreihe planen kann. Der Tanz eignet sich aber auch zur individuellen Betreuung einzelner Frauen, z.B. um Rückenschmerzen zu lindern, seinen Körper mit allen Veränderungen besser anzunehmen, sich auf sich selbst, das Baby und die Körpermitte zu besinnen.

Wir erarbeiten folgende Themen:

  • Vermittlung der Struktur des Bauchtanzes, inkl. aller wichtigen Grundbewegungen.
  • Welche Bewegungen sind sinnvoll, welche sollten vermieden werden
  • Haltungsschulung
  • Aufbau einer Tanzstunde, inkl. Warm up, Technik und Korrektur, Kombinationen und Cool down
  • Wahrnehmungsübungen für Beckenboden und Körpermitte in der Schwangerschaft
  • Kraft-, Beweglichkeits- und Koordinations-Übungen für Schwangere
  • Kursplanung

Es wird außerdem Musik- und Literaturempfehlungen geben, zur Verfügung gestellt werden Videos mit geeigneten Kombinationen und Choreographien, die für Unterrichtszwecke verwendet werden dürfen.

Sonntag, 8.Mai 2022, 10-18 Uhr (inkl. Pausen) – mit Lea

Kursangebot: Intuitiver Tanz während der Geburt

In diesem Kurs geht es darum ins Spüren zu kommen, intuitive Bewegung und Tanz als Geburtsbegleitung zu erfahren und individuell anzuleiten.

Es ist vor allem das Baby, das während der Geburt kommuniziert, an welchen Stellen es mehr Raum und Bewegungsmöglichkeiten braucht. Wenn eine Mama dem zuhört und dabei in Verbindung mit sich und ihrem Baby ist, ergibt sich ein intuitiver Tanz. Vielleicht der erste Tango zwischen Mama und Baby? Als Geburtsbegleitung gilt es, in Resonanz mit Mama und Baby zu gehen, die Signale der Mama zu lesen, und durch Bewegung einen sicheren Rahmen zu ermöglichen, sodass sie sich frei dem Rhythmus der Geburt hingeben kann.

Wir erforschen die Fragen:

  • Wie können wir uns als Frauen durch Bewegung gegenseitig spüren und unterstützen?
  • Wie kann ich durch Tanz die Geburt begleiten?
  • Welche Bewegungen sind für welche Phasen der Geburt geeignet?
  • In welcher Form ist Tanz ein Anker, eine archaische Form der weiblichen Kraft und Weisheit?

Kosten:
1 Tag 195 EUR
1 Wochenende 380 EUR
2 Wochenenden 720 EUR (bei Buchung beider Kurse: Bauchtanz für Schwangerschaft und Geburt sowie Bauchtanz nach der Rückbildungsphase)

Kursort:
Zen Atelier x süd
Rotwandstr. 8
82049 Pullach

Anmeldung, Fragen, weitere Infos:

wiebke@wuerdig.de
leakab@zen-atelier.de

Mobil
0151 5791 8535 (Wiebke)
0179 938 1484 (Lea)

www.wiebke-tanzt.de
www.zen-atelier.