geburtsgefaehrtin.de

Info's zur Doula Ausbildung

Inhalt 1. Wochenende

Kundalini Yoga – Entspannung – Meditation

Innenschau – Selbstreflexion

Ressourcenarbeit – Visionsboard

Energiearbeit

Kinderwunschbegleitung als Doula

Selbstliebe

Inhalt 2. Wochenende

Kundalini Yoga – Entspannung – Mediationen

Begleitung als Doula während der drei Trimenons 

Umgang mit Pränataler  Diagnostik

Ressourcenarbeit- eigene Beziehungen

Sexualität

Paarbeziehung

Wie begleite ich das Paar als Doula ?

Alles rund um den Beckenboden

Erfahre deinen Atem und wie setze ich Ihn ein.

Inhalt 3. Wochenende

Kundalini Yoga – Enstpannung – Meditation

Roter Faden durch die Doula Begleitung

Doula Tasche

Anatomie Physiologie Schwangerschaft Geburt

Geburt ist Bewegung,

Aktive Bewegungsmöglichkeiten durch Tanz

Rebozo Tuchentspannung, Soft-Touch Massage

Kurs- und Gesprächsgestaltungen

Kreative Arbeit

Inhalt 4. Wochenende

Wochenbett

Cocooning

Schwere Geburt

stille Geburt, Sternenkinder

Trauerphasen

Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) 

Belly-Binding

Bonding

Inhalt 5. Wochenende

Schritte in die Selbständigkeit (Versicherung, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung)

Stillen, Tragen, Babybett

Archetypen der Frauen

Kreative Geburtsvorbereitung 

Frauen- und Mädchenkreise

Reflexion 

Visionsarbeit 

Lesung aus deinem Reisetagebuch zur Doula

Überreichung des Zertifikats

 

Ausbildungszeiten, Kosten und Anmeldung

Unsere Ausbildung umfasst fünf Wochenenden

Beginn Freitag 13.00 Uhr – 18.00 Uhr 5 UE
Samstag 9.00 – 18.00 Uhr  8 UE
Sonntag 9.00 – 17.00 Uhr 7 UE (20 UE x 5 gesamt 100 UE)

Kosten Mühlhausen:

Early Bird bis 31.12.2020 1700,00 EUR Kursgebühr + 100,00 EUR für den Seminarraum

Ab 01.01.2021  1900,00 EUR  Kursgebühr + 100,00 EUR für den Seminarraum

Kosten München:

Early Bird bis 31.05.2021 1700,00 EUR Kursgebühr + 250,00 EUR für den Seminarraum

Ab 01.06.2021  1900,00 EUR  Kursgebühr + 250,00 EUR für den Seminarraum

Anmeldung-Mühlhausen

Anmeldung-München

Ausbildungsprogramm

Förderung durch „Bildungsprämie“
Berufliche Weiterbildung wird – unter bestimmten Voraussetzungen – durch die „Bildungsprämie“ finanziell unterstützt.
Die Geburtsgefährtin-Ausbildung ist eine anerkannte Ausbildungsstätte und erfüllt die Qualitätsanforderungen.

Prämiengutscheine werden von den Geburtsgefährtinnen angenommen.

“Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom  Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem

Europäischen Sozialfonds gefördert.”

Nähere Informationen erhalten Sie unter:
http://www.bildungspraemie.info/de/weiterbildungsinteressierte-17.php